Haarausfall

Propecia

Der Wirkstoff Finasterid wird zur Behandlung des hormonbedingten Haarausfalls vom männlichen Typ (androgenetische Alopezie) verwendet.
Die androgenetische Alopezie, die häufigste Form des Haarausfalls, entsteht durch eine vererbte Überempfindlichkeit der Haarwurzeln (Haarfollikel) gegen das männliche Sexualhormon Dihydrotestosteron (DHT). Finasterid hemmt die Bildung von DHT aus dessen Vorstufe, dem Testosteron. Dadurch wird die schädliche Wirkung des DHT auf die Haarfollikel verhindert. 

Die Anwendung von Finasterid ist nur bei dieser speziellen Form des Haarausfalls sinnvoll und darf auch nur bei Männern angewendet werden. Finasterid hemmt nicht nur das weitere Fortschreiten des Haarausfalls, es fördert auch das Wachstum neuer Haare. Nach etwa einem Jahr ist mit einer sichtbaren Wirkung zu rechnen. Allerdings ist eine Wirksamkeit bei der Behandlung der Geheimratsecken, dem Zurückweichen des Haaransatzes nicht nachgewiesen.

Propecia (Finastaride) 1mg28 Tabletten 106,00 € beantragen
Propecia (Finastaride) 1mg56 Tabletten 190,00 € beantragen
Propecia (Finastaride) 1mg84 Tabletten275,00 € beantragen

 

Proscar

Auch Proscar enthält Finasterid, allerdings 5mg je Tablette.
Einige Kunden teilen eine Tablette Proscar in 4 gleiche Teile und haben dadurch die Kosten auf um 75% gesenkt.

Proscar (Finastaride) 5mg28 Tabletten 106,00 € beantragen